TOURISMUSMARKETING:
 10K° x BAYERISCH-SCHWABEN


Bayern plus Schwaben macht Bayerisch-Schwaben: Die Kurzurlaubs- und Ausflugsregion rund um die Fuggerstadt Augsburg weiß, wie sie sich in Szene setzt.

Das sollte jetzt auch in einer Filmproduktion festgehalten werden. Dafür hat sich der für das Destinationsmarketing zuständige Tourismusverband für ZEHNTAUSENDGRAD als Videoagentur entschieden.

Die Attraktivität der Region steigern 

Konkret war der Tourismusverband Bayerisch-Schwaben auf der Suche nach einer Agentur für Bewegtbild, die es versteht, mit Imagevideos „die Attraktivität der Region weiter zu steigern“, wie es in der Ausschreibung des Tourismusverbandes hieß. Die Herausforderung dabei war, die vielfältigen Zielgruppen typgerecht anzusprechen. 

14 Drehtage, 2746 gefahrene Kilometer, 6 Videos

Von der Projektplanung zur Konzeption, bis hin zur Filmproduktion waren wir für alle Schritte zuständig. Dem Zuschauer wird durch den Imagefilm die Region aus einer bekannten Problemstellung heraus dargestellt und aus einer Perspektive präsentiert, die für sie in gleicher Weise erlebbar ist. Die unterschiedlichen Ausflugsziele werden mit zielgruppentypischen Personas gepaart. Die Stellung und Lösung des Problems sowie die zielgruppengerechte Ansprache sorgen für die nötige Identifikation des Zuschauer.

Ausgangslage des Imagefilms ist eine Familie, die sich mit den alltäglichen Problemen der Freizeit- und Urlaubsplanung auseinandersetzt. Folgende Fragen stehen dabei im Mittelpunkt:

  • Wohin fahren wir in den Ferien?
  • Wie soll der Geburtstag unserer Kinder aussehen?
  • Ein Wochenende ohne Kinder – was können wir unternehmen?
  • Wohin beim Familienausflug mit den Großeltern?
  • Was sind die Ziele, wenn Oma und Opa allein auf Tour sind?

Die Region Bayerisch-Schwaben hat auf jede dieser Fragen die passenden Antwort und ein passendes Ziel parat. 

Imagefilmproduktion Augsburg, Filmproduktion

Der Imagefilm

Für unsere Imagespots erwecken wir Familie Brenner zum Leben und lassen Mutter, Vater, die beiden Kinder sowie Oma und Opa die Region erkunden und erleben. Manchmal getrennt, manchmal als Reisegruppe – immer auf die Zielgruppe abgestimmt. 

Nach unseren Drehtagen haben wir in der Postproduktion an weiteren Details gearbeitet. Videoschnitt, Special Effects, Animationen, Color Grading und Audio Design standen auf der Agenda. Für unterschiedliche Medien wurden verschiedene Adapationen produziert, um User auf den jeweiligen Kanälen bestmöglichst anzusprechen und zur Reaktion sowie Interaktion zu animieren. Entstanden sind fünf ca. 1,5 minütige Themenvideos, ein Imagefilm und fünf Snackable-Content-Snippets.

 

Hier geht es zu den fünf Themenvideos:

 

Habt ihr Fragen zu diesem oder eurem eigenen Film? Wir stehen euch gerne mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem findet ihr weitere Videoproduktionen und Projekte von ZEHNTAUSENDGRAD auf unserer Website.

We love to be entertained: Generation Mobile

Generation Mobile, Werbeagentur, Videoproduktion, Marketing, Augsburg

Die Bedeutung von Videos in den sozialen Medien nimmt weiter zu, was nicht zuletzt der Release von Instagram-TV im Juni bestätigt. Ganz besonders aktiv in der digitalisierten Welt: Die Generation Z, besser bekannt auch unter dem Namen der Generation Mobile, deren Vertreter selbstverständlich mit digitalen Technologien umgehen. Das Smartphone bestimmt nicht nur ihr Leben, sondern definiert damit auch die kommende Zielgruppe von Online-Werbung. Wir von ZEHNTAUSENDGRAD sagen euch, was die Generation Mobile auf ihrem Smartphone sehen will. 

Unverzichtbarer Dauerbrenner: Youtube 

In seinem Vortrag bei der Bildungsketten-Konferenz 2016 in Berlin hält der Sozialwissenschaftler Klaus Hurrelmann fest, dass die Digital Natives durch ein ausgebautes Netzwerk, Anerkennung innerhalb dessen und ein sehr starkes Selbstbewusstsein geprägt sind. Kein Wunder also, dass die Videoplattform Youtube mit Selbstdarstellern aller Art an erster Stelle der beliebtesten Internetangebote bei jungen Erwachsenen steht. Ob Musikvideo, Beauty-Tutorial oder Comedy-Handyaufnahme – es gibt nichts, was nicht gefilmt ist und auf Youtube nicht zu finden wäre.

Die populäre medienpädagogische JIM-Studie berichtet für das vergangene Jahr, dass 88 Prozent der Jugendlichen Youtube mehrmals pro Woche nutzen, 63 Prozent sogar täglich. Dabei bemerkenswert: 87 Prozent verfolgen die Youtube-Videos auf dem Smartphone. 

Welche Clips werden gerne gesehen und warum? 

Ähnlich wie bei Instagram sind auch bei Youtube das persönliche Folgen und eine themenzentrierte Nutzung sehr beliebt. Bei Youtube-Creators zählen vor allem Glaubwürdigkeit und Authentizität. Influencer müssen deshalb besonders zugänglich und nahbar sein. Genauso schätzen die User Unaufdringlichkeit und ein ästhetisches Design. Das ist nicht unbedeutend, denn mit ansteigender Medienkompetenz der Nutzer, muss sich auch die Werbebranche auf neue Wünsche und Bedürfnisse einstellen und kann von den Youtube-Stars abschauen. 

If not now, when…

Genau wie bei Influencern will die Generation Mobile auch bei Werbefilmen die Kreativität der Marke sehen, d.h. abwechslungsreiche Filme in sehr guter Qualität. Im Gegensatz zu den Generationen vor ihr, nimmt sie durch ihre Begeisterung zu Musik und Filmen Werbevideos positiver unterhaltend wahr, wie die Studie „Ad reaction: Engaging Gen X,Y and Z“ von Kantor Millward Brown bestätigt. 

Wenn ihr den Zug nicht verpassen wollt und die Generation Z (natürlich auch X und Y) mit einem kreativen Imagefilm oder Video Content begeistern wollt, kontaktiert uns gerne. Unser junges Team unterstützt euch sowohl bei der Ideenfindung, als auch bei Konzeptentwicklung und Umsetzung. 

Wir sind Videoagentur für Augsburg Marketing 2018/19

Die Marketing-Verantwortlichen der Stadt Augsburg haben für 2018 und 2019 eine Videoagentur als starken Partner im Bewegtbildbereich gesucht. Ob Event- oder Imagefilm – alle Videos sollen zukünftig aus einer Hand kommen. Die Auswahl fiel auf ZEHNTAUSENDGRAD. Die junge Agentur für Video und Werbung ist in den nächsten beiden Jahren für sämtliche Videoproduktionen von Augsburg Marketing zuständig.

„Für uns ist das eine große Ehre und es sind tolle Projekte. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, sind stolz, dass man uns das Vertrauen entgegengebracht hat und wir dem Kunden einen großen Mehrwert liefern können“, so Severin Mitterwald, Geschäftsführer von ZEHNTAUSENDGRAD.

Die Attraktivität der Stadt steigern

Konkret war Augsburg Marketing auf der Suche nach einer Videoagentur, die es versteht, mit Event- und Imagevideos „die Attraktivität der Innenstadt weiter zu steigern“. Dafür sollen beispielsweise verschiedene Veranstaltungen, die in der Innenstadt stattfinden, durch Eventvideos als Kommunikationsmaßnahme vermarktet und präsentiert werden. Die Herausforderung ist, „dass jede Veranstaltung für sich alleine steht“ und die unterschiedliche Zielgruppen angesprochen werden. Dennoch soll die Marke „Augsburg Marketing“ in allen Veranstaltungen und Videos erkennbar sein.

Los geht es mit den Sommernächten

ZEHNTAUSENDGRAD nahm sich dieser kreativen Herausforderung an und überzeugte mit einem Konzept, das all diesen Anforderungen entsprach. Ab sofort werden mehrere Imagefilme und Kurzvideos produziert. Diese werden nicht nur für die nächsten zwei Jahre, sondern auch darüber hinaus, zum Beispiel für Veranstaltungsankündigungen, genutzt. Gestartet wird mit einem Eventvideo über die Augsburger Sommernächte, die am 21. Juni 2018 beginnen.

ZEHNTAUSENDGRAD freut sich schon jetzt auf die nächsten zwei Jahre mit Augsburg Marketing.

Instagram-TV: Der vertikale Wahnsinn

Lange wurde spekuliert, jetzt ist klar: Das zu Facebook gehörende soziale Netzwerk veröffentlicht mit Instagram-TV einen eigenen Video-Streaming-Dienst und sagt YouTube & Co. damit den Kampf an. Wieso der Erfolg der App nicht aufzuhalten ist und wieso dies für Werbetreibende eine ausgezeichnete Nachricht ist, verrät euch ZEHNTAUSENDGRAD.

Alles in einer App

Mit der neuen App IGTV (kurz für Instagram-TV) startet Instagram einen eigenen Video-Streaming-Dienst. Ab jetzt ist es möglich, ein bis zu 60 Minuten langes Videos auf Instagram hochzuladen – vorher war bei 15 Sekunden (!) Ende. Das bedeutet, dass ihr in Zukunft in keine andere App wechseln müsst, wenn ihr euch ein längeres Video ansehen wollt. Dies ist nicht zuletzt dem Erfolg der Stories zu verdanken, die dank Influencer und Co. immer wichtiger geworden sind.

Eine Milliarde Nutzer

Vor allem Marketingverantwortliche sollten jetzt ihre Ohren spitzen, denn für Firmen bedeutet dies noch bessere Möglichkeiten im Bereich Video Content und Werbung. Imagefilme, Produktvideos & Co. könnt ihr jetzt direkt in Instagram einbinden. Bisher war meist nur ein Verweis auf die eigene Website oder eine andere Videoplattform möglich. Für User ist das optimal, denn jeder weiß, wie träge diese sind, wenn es darum geht, den Kanal zu wechseln. Und dass Instagram einer der heißesten Marketinginstrumente ist, sollte jedem Werbe- und Agenturverantwortlichen nicht entgangen sein. Mit einer Milliarde aktiven Nutzern monatlich, können Marken ihre Reichweite hier erheblich erhöhen.

Videos für Smartphone-User

Instagram richtet sich bei seinen eingebetteten Videos vor allem an die mobilen User. Das bedeutet, dass neue Videos, genau wie in den Stories, vor allem vertikal produziert werden. Das Smartphone muss nicht gedreht und das Video kann trotzdem im Vollformat angeschaut werden. Diese Videos müssen selbstverständlich entsprechend produziert werden.

ZEHNTAUSENDGRAD weiß wie es geht. Wir entwickeln ein Konzept, welches eure Inhalte im hochformatigen Video perfekt in Szene setzt. Wer also einer der ersten mit entsprechendem Content sein will, sollte jetzt schnell handeln. Kontaktiert uns, wir unterstützen euch gerne mit Idee, Konzept, Produktion und Verbreitung.