Back to top

IMPRESSUM, AGB & DATENSCHUTZ

Angaben gemäß § 5 TMG:
ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH
Max-Josef-Metzger-Straße 1
86157 Augsburg

Vertreten durch:
Severin Mitterwald

Kontakt:
Telefon: +49 (0) 821 24401 – 600
E-Mail: mail@zehntausendgrad.com

Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Augsburg
Registernummer: HRB 30325

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE305061752

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der

ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH

Stand August 2020

  1. Geltungsbereich
    1. ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH erbringt sämtliche Lieferungen und Leistungen, ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Kommt der Vertrag aufgrund einer öffentlichen Ausschreibung zustande, gelten diese AGB ergänzend hierzu.
    1. Diese Bedingungen gelten für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch soweit sie nicht erneut ausdrücklich vereinbart werden, wenn der Auftraggeber Unternehmer ist. Diese Regelungen treten gegenüber Regelungen aus anderen Vertragsteilen zurück, soweit dies in diesen von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH an den Auftraggebern im Rahmen des Vertragsschlusses überlassenen Dokumenten vorgesehen ist. ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH behält sich vor, die allgemeinen Bedingungen jederzeit ändern zu können. Diese gelten dann für alle Transaktionen, die nach Veröffentlichung der AGB auf der Homepage stattfinden.
    1. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebern werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
    1. Im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit dem Auftraggebern (einschließlich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen AGB. Für den Inhalt derartiger Vereinbarungen ist, vorbehaltlich des Gegenbeweises, ein schriftlicher Vertrag bzw. die schriftliche Bestätigung seitens ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH maßgebend.
  1. Angebot und Vertragsschluss
    1. 2.1.Alle Angebote von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH sind freibleibend. Kostenvoranschläge stellen keine verbindlichen Vertragsangebote dar. Verträge kommen erst durch Bestätigung des vom Auftraggebern erteilten Auftrags seitens ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH in Textform zustande oder konkludent durch Tätigwerden von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH. 
    1. 2.2.Hat ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH im Kostenvoranschlag das voraussichtliche Honorar berechnet, gilt eine Überschreitung um 10 % als vertragsgemäß. Überschreitet die Abweichung diesen Rahmen, wird ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH dem Auftraggebern dies mitteilen. Das zusätzliche Honorar gilt als vereinbart, wenn der Auftraggeber nicht innerhalb von 2 Werktagen ab Zugang eines Hinweises in Textform durch ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH in Textform widerspricht. Weitere im Kostenvoranschlag nicht enthaltene Leistungen (insbesondere Auslagen und Nebenleistungen) kann ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH unbeschadet der vorigen Bestimmungen abrechnen.
    1. 2.3.Der vertraglich vereinbarte Preis enthält alle Herstellungskosten, einschließlich einer Masterkopie, zwei Korrekturschleifen sowie die Rechteeinräumung am Filmwerk gemäß Punkt 10 „Einräumung von Rechten“. Nicht umfasst sind Kosten für Fremdleistungen wie Sprecher, Musik, Kosten für Verwertungsgesellschaften etc. Diese werden gesondert berechnet.
    1. 2.4.Ein gesonderter Vertrag kann für die Herstellung eines Konzeptes, Storyboards oder Drehbuchs abgeschlossen werden. Der in diesem Vertrag vereinbarte Preis ist vom Auftraggeber auch dann zu entrichten, wenn er das Konzept, Storyboard oder Drehbuch nicht verfilmen lässt, bzw. vom Auftrag zurücktritt.
    1. 2.5.Wird ein Konzept, Storyboard oder Drehbuch bzw. vorbestehende Filmwerke oder Filmszenen vom Auftraggeber oder seinem Bevollmächtigten zur Verfügung gestellt, sind die zur weiteren Bearbeitung erforderlichen Rechte an ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH zu übertragen. Die künstlerische und technische Gestaltung des Werkes obliegt ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH.
  1. Vergütung, Abschlagszahlungen
    1. 3.1.ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH ist berechtigt Abschlagszahlungen nach den folgenden Maßgaben zu berechnen.
      1. 33 % nach Freigabe des Konzepts, Storyboards oder des Drehbuchs, soweit kein gesonderter Vertrag nach 2.4 abgeschlossen wurde,
      1. 33 % nach erfolgtem Dreh,
      1. der Rest nach Abschluss der Postproduction.
    1. 3.2. Die Vergütung ist mit Eingang der Rechnung beim Auftraggeber innerhalb von 7 Kalendertagen ohne Abzug zu zahlen.
  1. Risiko
    1. 4.1.In den kalkulierten Produktionskosten sind wetterbedingte Verschiebungen bzw. Abbrüche des Drehs (Wetterrisiko) nicht enthalten. Die aus diesem Punkt anfallenden Zusatzkosten werden nach Beleg dieser Kosten in Rechnung gestellt. Das gleiche gilt für zusätzlich erforderliche Drehtage, die nicht auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH zurückzuführen sind.
    1. 4.2.Der Auftraggeber kann keinen Ersatz von anfallenden Reisekosten oder Verdienstausfall geltend machen, wenn ein Nachdreh erforderlich wird, ohne dass dieser durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH verursacht wurde. Dies gilt insbesondere bei einem Material- oder Geräteschaden. 
    1. 4.3.Im Falle einer Verschiebung von Drehterminen aus Gründen die ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH nicht zu vertreten hat, werden bei einer Verschiebung nach dem 10. Tag vor Drehbeginn 5 % und nach dem 5. Tag vor Drehbeginn 10% des auf die verschobenen Drehtermine entfallende Honorars zusätzlich in Rechnung gestellt. Sollten die bereits getätigten Aufwendungen für die betroffenen Drehtermine diese jeweiligen Summen überschreiten, so sind diese zusätzlichen Aufwendungen ebenfalls zu erstatten. Dem Auftraggeber bleibt es unbenommen nachzuweisen, dass der durch die Verschiebung von Drehterminen entstandene Aufwand geringer ist.
  1. Abnahme
    1. 5.1.Im Rahmen der Filmproduktion hat der Auftraggeber bzw. sein Bevollmächtigter vor der Endfertigung des Films die Abnahme der Sichtungskopie vorzunehmen. Die Sichtungskopie kann vor Ort bei ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH eingesehen werden, per DVD zugesandt, von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH beim Auftraggeber vorgeführt oder online eingesehen werden. Nach einwandloser Abnahme der Sichtungskopie durch den Auftraggeber bzw. seinen Bevollmächtigten gilt die Umsetzung der Filmproduktion als abgeschlossen.
    1. 5.2.Verlangt der Auftraggeber Änderungen des Werkes, die über Mängelbeseitigung im Sinne des 5.3.3 hinausgehen, so gehen diese Änderungen zu seinen Lasten. Die gewünschten Änderungen sind in Textform mitzuteilen. ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH hat den Auftraggeber bzw. seinen Bevollmächtigten unverzüglich über die voraussichtlichen Kosten dieser Änderungen zu unterrichten. ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH ist verpflichtet und allein berechtigt, Änderungen vorzunehmen. Falls aus künstlerischen oder technischen Gründen gegenüber dem bereits genehmigten Konzept/ Storyboard/ Drehbuch Änderungsvorschläge seitens ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH eingebracht werden, die zu Mehrkosten gegenüber dem vereinbarten Herstellungspreis führen, bedürfen sie der vorherigen Zustimmung des Auftraggebers in Textform bzw. seines Bevollmächtigten. Dies gilt für Änderungswünsche des Auftraggebers entsprechend.
    1. 5.3.Soweit die Leistung von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH in der Erstellung von filmischen, grafischen oder sonstigen Werken besteht, gelten die nachfolgenden Regelungen:
      1. Die Leistung ist abgenommen, sobald der Auftraggeber den von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH vorgelegten Entwurf freigegeben hat. Im Übrigen gilt das Werk als abgenommen, wenn der Auftraggeber nicht innerhalb einer von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH gesetzten Frist von 12 Werktagen nach Fertigstellung unter Angabe mindestens eines Mangels die Abnahme in Textform verweigert hat, vgl. § 640 Abs. 2 S. 1 BGB.
      1. ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH übernimmt die Gewährleistung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab der Abnahme.
      2. Als Mängel gelten nur technische Unzulänglichkeiten in den von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH gelieferten Vorlagen, Dateien usw. Inhaltliche und gestalterische Beanstandungen muss der Auftraggeber vor der Freigabe klären. Sie können nicht als Mangel geltend gemacht werden.
      1. ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH haftet nicht für die Schutzrechtsfähigkeit der erstellten Produkte, es sei denn, dass die Schutzrechtsfähigkeit ausdrücklich garantiert worden ist. Die fehlende Schutzrechtsfähigkeit gilt nicht als Mangel der Leistung.
      1. Nicht von der Gewährleistung umfasst sind Mängel und Schäden, die in ursächlichem Zusammenhang damit stehen, dass der Auftraggeber die Vorschriften über Installation, Hardware- und Softwareumgebung und Einsatz und Einsatzbedingungen nicht eingehalten hat. Das gilt nicht, wenn der Auftraggeber nachweist, dass diese Umstände für den gerügten Mangel nicht ursächlich sind.
  1. Kündigung durch den Auftraggeber ohne wichtigen Grund
    1. 6.1.Kündigt der Auftraggeber nach Werkauftrag vor Beginn der Ausführung, schuldet der Auftraggeber 5 % des vereinbarten Nettohonorars als Entschädigung, § 648 S. 3 BGB. 
    1. 6.2.Bei Kündigung nach Beginn der Tätigkeit durch ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH schuldet der Auftraggeber – neben dem Honorar, das auf die bereits erbrachten Leistungen entfällt – 10% des Nettohonorars das auf die noch nicht erbrachten Leistungen entfällt als Entschädigung. 
    1. 6.3.Dem Auftraggeber bleibt es unbenommen nachzuweisen, dass der durch die Kündigung entstandene Ausfall geringer ist.
  1. Arbeitszeit, Termine, Lieferzeiten, Überstunden, Feiertags-/ Wochenendzuschläge
    1. 7.1.Die kalkulierte Arbeitszeit pro Drehtag beträgt maximal 10 Stunden, ab ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH und bis ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH, Max-Josef-Metzger-Straße 1, 86157 Augsburg. Reisetage/ -zeiten werden mit 50% des jeweiligen Tages-/Stundensatzes in Rechnung gestellt.
    1. 7.2.Überstunden, Einsätze an Wochenenden oder gesetzlichen Feiertagen sowie Einsätze zwischen 22.00 und 6.00 Uhr werden mit 25% Aufpreis auf die angebotenen Stunden- oder Tagessätze berechnet.
    1. 7.3.Termine und Lieferzeiten sind unverbindlich, solange sie durch ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH nicht ausdrücklich in Textform als verbindlich bestätigt werden.
    1. 7.4.Ist die Nichteinhaltung eines verbindlich vereinbarten Termins oder einer verbindlich vereinbarten Lieferzeit auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, Feuer, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen, verlängert sich die Lieferfrist für die Dauer dieser Umstände. Das gilt auch, wenn sich ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH bei Eintritt des hindernden Umstands im Verzug befindet.
    1. 7.5.Dauert das Leistungshindernis mehr als einen Monat an, sind sowohl ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH als auch der Auftraggeber berechtigt, ohne weiteres vom Vertrag zurückzutreten. Darüber hinaus gehende Rechte des Auftraggebern bleiben davon unberührt. ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH wird den Auftraggebern von einem Leistungshindernis unverzüglich unterrichten und im Falle des Rücktritts bereits erbrachte Leistungen des Auftraggebern unverzüglich zurückerstatten.
  1. Haftung
    1. 8.1.ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH und deren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen haften auf Schadensersatz– gleich aus welchem Rechtsgrund – bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH und deren Erfüllungsgehilfen ausschließlich 
      1. für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit 
      1. für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist die Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.  
    1. Die sich aus vorstehendem Absatz ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten jedoch nicht, soweit ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH oder ein Erfüllungsgehilfe einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Produkts bzw. der Dienstleistung übernommen hat. Das gleiche gilt für Ansprüche des Auftraggebern nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG).  
    1. Im Falle einer Haftung für einfache Fahrlässigkeit ist die Ersatzpflicht von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH für Sachschäden und daraus resultierende weitere Vermögensschäden auf die Deckungssummen der jeweiligen Haftpflichtversicherung beschränkt, auch wenn es sich um eine Verletzung vertragswesentlicher Pflichten handelt. 
  1. Verschwiegenheit

ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH und der Auftraggeber sind wechselseitig dazu verpflichtet, alle aufgrund des Vertragsverhältnisses und seiner Durchführung bekannt werdenden Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse des anderen Teils zu wahren und die Einhaltung dieser Verpflichtung auch hinsichtlich der Mitarbeiter durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen und zu kontrollieren. Die Geheimhaltungsverpflichtung besteht über die Dauer des Vertrages hinaus.

  1. Einräumung von Rechten
    1. 10.1.Sämtliche Rechte an Leistungen von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH oder Teilen davon verbleiben bei ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH. Soweit individualvertraglich nichts anderes geregelt ist, erwirbt der Auftraggeber an urheberrechtlich geschützten Produkten von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH ein auf den Vertragszweck beschränktes einfaches Nutzungsrecht.
    1. 10.2.Eine Einräumung von weitergehenden Nutzungsrechten kann ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH von der Zahlung eines weiteren Honorars abhängig machen.
    1. 10.3.Die Rechteübertragung ist aufschiebend bedingt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen in Zusammenhang mit dem Auftrag. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn eine Lieferung oder Teillieferung bereits erfolgt ist.
    1. 10.4.ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH ist nicht verpflichtet zu überprüfen, ob ihre Leistungen mit Urheberrechten, Leistungsschutzrechten oder sonstigen Rechten Dritter belastet sind und wettbewerbsrechtlich zulässig sind. Die Prüfungspflicht trägt der Auftraggeber. Wird gegenüber dem Auftraggebern von einem Dritten die Behauptung erhoben, die von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH durchgeführten Leistungen oder ein Arbeitsergebnis der Leistungen greife in ein Schutzrecht des Dritten ein, wird der Auftraggeber ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH davon unverzüglich unterrichten. ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, die Behandlung solcher Ansprüche zu übernehmen. 
    1. 10.5.Der Auftraggeber ist verpflichtet, ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH von allen Ansprüchen freizuhalten, die Dritte wegen der Verletzung von Schutzrechten gegenüber ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH geltend machen, soweit die Verletzung auf Vorleistungen beruht, die der Auftraggeber erbracht oder geliefert hat.
  1. Kennzeichnung, Referenzen

ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH ist berechtigt, unentgeltlich auf für den Auftraggebern hergestellten Produkten und bei für den Auftraggebern durchgeführten Maßnahmen auf die Tätigkeit von ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH hinzuweisen und mit den Leistungen für den Auftraggebern in angemessener Weise als Referenz zu werben. Darüber hinaus behält sich ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH stets die eingeschränkten Nutzungsrechte zur Werbung mit Referenzen in eigener Sache vor, unabhängig von der Art oder dem Medium der Nutzung als Referenz.

  1. Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht
    1. 12.1.Der Auftraggeber kann gegen Ansprüche der ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.
    1. 12.2.Ein Zurückbehaltungsrecht oder ein Leistungsverweigerungsrecht kann der Auftraggeber nur hinsichtlich unbestrittener oder rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche ausüben.
  1. Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand
    1. 13.1.Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des einheitlichen UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen. 
    1. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
    1. Für sämtliche Ansprüche aus dem zwischen dem Auftraggebern und ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH bestehenden Vertrag ist Erfüllungsort der Sitz der ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertrag direkt oder indirekt ergebenden Streitigkeiten ist Augsburg.

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH
Max-Josef-Metzger-Straße 1
86157 Augsburg
Telefon: +49 821 24401-600
E-Mail: mail@zehntausendgrad.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

•Browsertyp und Browserversion

•verwendetes Betriebssystem

•Referrer URL

•Hostname des zugreifenden Rechners

•Uhrzeit der Serveranfrage

•IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Soziale Medien

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

XING

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG,Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. 

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Google+ Plugin

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Instagram Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

LinkedIn Plugin

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

5. Analyse Tools und Werbung


Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

6. Plugins und Tools

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.