Kreativität trifft Performance

Performance

Die Welt der Werbeagenturen steht aktuell Kopf: Nicht nur die Abläufe und Routinen ändern sich momentan, sondern auch die Kernangestellten. Zusätzlich zu Kreativ Direktoren, Copywritern und Mediengestaltern sollte jedes Medien Unternehmen auch Programmierer und Daten Experten beschäftigen. Warum ist das so?

Big Data = Big Advantage

Früher wurden neue Kampagnen durch kreative Köpfe entworfen und dem Kunden auf Basis von vagen Argumenten und optischen Ideen verkauft. Im Endeffekt bedeutet das: jede geschaltete Werbung war mit der Unsicherheit behaftet, ob sie bei den vorgesehen Kunden überhaupt ankommt.

Sogenannten Streuverluste sorgen für konstant hohe Ausgaben und stagnierende Resultate. Es bedeutet, dass die Inhalte nicht von der richtigen Zielgruppe gesehen werden und somit auch nicht den gewünschten Effekt liefern können.

Das sind Probleme von gestern, denn wir sind mittlerweile durch das World Wide Web dazu in der Lage eine unendlich große Menge an Daten über unsere User und Zuschauer zu sammeln, auszuwerten und zu verwenden. Die Nutzung der Userdaten liefert uns die Möglichkeit Erfolge zu messen und präzise vorherzusagen — und das alles in Echtzeit.

ZEHNTAUSENDGRAD: Kreativität trifft Performance

Unser ZEHNTAUSENDGRAD Team ist immer auf dem aktuellsten Stand, deshalb arbeiten wir auf Basis des datadriven Video Marketings. Dadurch können wir eine effizientere Einsetzung des Werbebudgets und eine Erfolgssteigerung garantieren.

Mit unserer datenbasierten Kreation können wir die ideale Zielgruppe für eure Kampagne identifizieren und daraufhin ein individuelles Konzept entwerfen.

Im Anschluss an eine geschaltete Kampagne werden die Daten erneut ausgewertet, um auch für zukünftige Projekte verwendet zu werden. Das ermöglicht eine stetige Leistungssteigerung und einen sicheren Erfolgsanstieg.

Bei Interesse oder weiteren Fragen zu dem Thema meldet euch bei uns. Die Zeit für professionelles Videomarketing ist jetzt, oder wie wir bei ZEHNTAUSENDGRAD sagen: Data Driven Video Marketing ist  F**king Hot Stuff!

TV WAR GESTERN

TV war gestern. Die große Zukunft liegt im Online Video Marketing.

Es ist inzwischen kein Geheimnis mehr, dass zahlreiche digitale Veränderungen unsere traditionelle Medienlandschaft komplett auf den Kopf gestellt haben. Jetzt hat das Internet ein weiteres Opfer gefordert: Das Fernsehen.

TV war gestern? Heute heißt es „Videos schauen“ anstatt „Fernsehen schauen“

Unterschiedliche Studien zeigen, dass im Jahr 2019 Internet Inhalte das klassische Fernsehen einholen werden. Daher ist es absolut erforderlich, dass alle Firmen ihre Werbeplanung überdenken und auch auf neue Formate, wie Webvideos, Social Media Videos und Online Kampagnen setzen.

Vor allem die Kommunikation mit der jüngeren Generation stellt für einige Unternehmen immer mehr eine Herausforderung dar. Denn sie sind anspruchsvoller, flexibler, digitaler. Wie soll man diese neue Zielgruppe durch immer die gleiche, schon fast standardisierte, Fernsehwerbung erreichen? Jugendliche möchten in Zukunft nicht mehr an ein starres Programm gebunden sein, sondern noch viel mehr Freiheiten, um auszuwählen was sie wo und wann ansehen.

Und das ist der entscheidende Punkt. Sie werden mit hoher Wahrscheinlichkeit Onlinevideos einem starren Fernsehprogramm vorziehen und können deshalb durch klassische TV Werbung kaum noch effizient erreicht werden. Um mit ihnen zu kommunizieren ist geeigneter Video Content deshalb auch so wichtig.

Viele Firmen ruhen sich auf ihren früheren Werbeerfolgen aus und wollen nicht aus ihrer Komfortzone kommen. Das Entwickeln und Testen neuer Formate und Konzepte ist aber essenziell. Das erfordert in erster Linie Mut und bedeutet viel Arbeit und Umdenken.

Was können Sie also als Unternehmen konkret tun, um auf diese Veränderungen zu reagieren? Wir geben Ihnen einige Tipps mit auf den Weg, wie Sie im Kampf um die Aufmerksamkeit der Nutzer am besten aufgestellt sind:

1. Inhalte auf Smartphones ausrichten
Junge Leute sehen sich Videos mittlerweile nicht mehr am Desktop, sondern unterwegs auf einem mobilen Endgerät an. Das bedeutet Sie sollten dafür sorgen, dass Ihre Inhalte auch mobil abrufbar sind und vor allem auch auf dem Smartphone Display gut aussehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand zu Hause nochmals den Rechner hochfährt nur um Ihr Video oder Ihren Content zu sehen ist wohl eher gering.

Für das mobile Format muss auch unbedingt im Hinterkopf behalten werden, dass Videos unterwegs meistens tonlos angesehen werden. Zum Beispiel im Wartezimmer beim Arzt oder gar in der Universitätsbücherei hat man vielleicht nicht immer Kopfhörer parat. Untertitel für Gesprochenes könnten hier zum Beispiel Abhilfe leisten.

2. Prägnante Videos – „In der Kürze liegt die Würze!“
Überzeugen Sie in den ersten Sekunden  und liefern Sie prägnanten und coolen Inhalt. Jugendliche sehen sich zwar gerne Videos an, verlieren aber oft sehr schnell das Interesse. Sie zögern weniger sich ein 2-3 Minuten Video anzusehen als ein 10-15 Minuten langes Video.

3. Storytelling
Überlegen Sie sich eine Geschichte, in die Sie ihre Message verpacken. Das steigert das Interesse, weckt Emotionen und baut eine persönlichere Beziehung zum Zuschauer auf, so dass die Informationen länger in Erinnerung bleiben.

4. Power of Social Media
Jeder weiß es, aber nicht jeder macht es: Teilen Sie Videos auf ihren Social Media Kanälen!

Haben Sie Social Media Kanäle und wenn ja, bedienen Sie diese regelmäßig mit aktuellen Posts? Falls nicht dann muss das so schnell wie möglich geändert werden! In Sozialen Netzwerken können Sie mit wenig Kosten eine enorme Reichweite erzielen und machen gleichzeitig Ihr Unternehmen sichtbarer im Netz. Bedenken Sie auch, dass junge Leute häufig Social Media Accounts bei der Jobsuche überprüfen. Hinterlassen Sie auch hier gleich einen guten Eindruck.

5. Zielgruppe & Zielsetzung
Was für Fernsehkampagnen gilt, ist auch für Online Videos wichtig:
viele Unternehmen vergessen sich im Voraus auf eine Zielgruppe und eine Strategie festzulegen. Das und die Zielsetzung eines Videos sollte aber unbedingt vorher feststehen, so dass Marketing Ressourcen optimal geplant und ausgeschöpft werden können.

Wenn Sie diese Tipps beachten, dann sind Sie in Zukunft perfekt vorbereitet, um auch mit Online Videos Ihre Kunden hundertprozentig zu überzeugen.
Wir von ZEHNTAUSENDGRAD als Experte für Videoproduktionen in Augsburg
stehen euch für Fragen zur Verfügung.

Ihr habt Fragen zu einer Videoproduktion, benötigt einen Imagefilm, ein Eventvideo, Content für eure Social Media Kanäle oder ein Konzept für eure Werbekampagne? Wir helfen gerne weiter! Kontaktiert uns. 

ZEHNTAUSENDGRAD X WELTKULTURERBE AUGSBURG

unesco Stadt Augsburg Welterbe Video, Zehntausendgrad, 10000, Grad, Augsburg, Image, Imagefilmproduktion, Video, Werbung, Agentur

In Zusammenarbeit mit unserem 10K° Power-Team wurde die Stadt Augsburg zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt! Wir haben uns mal wieder richtig ins Zeug gelegt und einen Imagefilm produziert, der im Bewerbungsverfahren dazu beigetragen hat, dass unsere Heimatstadt Augsburg nun Weltkulturerbe ist.

Die UNESCO-Kommission ist eine Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur und trägt zur Umsetzung von UNESCO-Programmen in Deutschland bei. Zu ihrer Liste des Welterbes gehören aktuell 1. 121 Städte aus 167 Ländern. Darunter befinden sich unterschiedlichste Kulturdenkmäler, Naturstätten und architektonische Anlagen. Ab jetzt zählt auch das historische Wassermanagement-System in Augsburg zum Welterbe dazu.

Unser ZEHNTAUSENDGRAD Team war für die Entwicklung und Produktion des Bewerbungs- und Promotion Videos verantwortlich. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht ein emotionales und informatives Imagevideo zu drehen, das von der ersten bis zur letzten Sekunde überzeugt.

 Challenge accepted and Mission completed

Im Zuge des Bewerbungsverfahrens wollte die Stadt Augsburg das Wassersystem mit allen dazugehörigen Anlagen so anschaulich und spannend wie möglich präsentieren. Zentral dargestellt wird vor allem der Wasserbau, die Wasserkraft, Trinkwasseranlagen und die Brunnenkunst in Augsburg.

Unser Power-Team hat alles gegeben, um das bestmögliche Video zu konzipieren: positiv, emotional, informierend und auch spannend. Dafür kombinieren wir mehrere Einstellungsebenen, wie Drohnen-Aufnahmen und Close Ups. So können wir einen informativen Hintergrund mit einer persönlichen Ebene verbinden. Durch spezielle Sounddesigns zum Thema Wasser erzeugen wir mit einer dazu passenden und stimmigen Atmosphäre.

Hier könnt ihr euch selbst von unserem Ergebnis überzeugen:

Wir und unser Kunde sind natürlich überaus happy mit dem Ergebnis und wir hoffen, dass euch das Video genauso gut gefällt wie uns und dem UNESCO Komitee.

Für weitere aktuelle Projekte schaut doch auf ZEHNTAUSENDGRAD oder auf unserem ZEHNTAUSENDGRAD Instagram Channel vorbei!

DREI JAHRE ZEHNTAUSENDGRAD

Zehntausendgrad Videowerbung GmbH Augsburg

Gegründet aus einer Leidenschaft – Severin Mitterwald und sein Power Team gibt es jetzt 3 Jahre

Die Augsburger Agentur ZEHNTAUSENDGRAD versteht sich seit der Gründung im Februar 2016 als Spezialist für Videowerbung und berät Unternehmen hinsichtlich der internen und externen Kommunikation, produziert Kampagnen, Imagefilme, Produkt- und Event-Videos, Animationen, sowie Bewegtbild-Content. Anlässlich des 3. Geburtstags präsentieren sie hier ihr Erfolgsrezept der letzten Jahre und haben außerdem noch eine interessante Ankündigung für dieses Jahr!

„Wir sind spezialisiert auf coole Videowerbung und wollen verschiedene Produkte und Werte eines Unternehmens durch unseren Content bestmöglich präsentieren. Diese Spezialisierung auf Bewegtbild-Content hebt uns von anderen Agenturen ab und verschafft uns durch eine rapide ansteigende Nachfrage einen Vorteil gegenüber anderen Konkurrenten.“, so der Geschäftsführer Severin Mitterwald.

 Von Augsburg in die Welt

Im Februar 2016 gründete er offiziell die GmbH ZEHNTAUSENDGRAD. Seitdem ging es steil bergauf für den jungen Unternehmer. Heute betreut sein mittlerweile 12-köpfiges Team lokale, sowie internationale Kunden und reist in die Metropolen Europas um zahlreiche Projekte umzusetzen.

„Ich denke, uns zeichnet vor allem unser schnelles, effizientes und flexibles Arbeiten aus. Durch effektive Zusammenarbeit in unserem Team, können wir die Wünsche von Kunden sehr schnell umsetzten und schaffen es so, auch mehrere Projekte ohne Probleme parallel zu bearbeiten.“ Diese ökonomische Arbeitsweise in Kombination mit frischer Kreativität und dem richtigen Konzept kommt ohne Frage sehr gut an.

Ein Blick auf die Referenzen der letzten drei Jahre bestätigt das: darunter finden sich lokale Unternehmen, genauso wie internationale Elektronikhersteller und High-End Automobilfirmen. „Durch Druck, Schweiß und harte Arbeit haben wir am Ende ein heißes Ergebnis, das ankommt und funktioniert. Und das sowohl bei nationalen, als auch bei internationalen Kunden. “

Werbespot, Imagefilm, Augsburg, Videoproduktion, Filmproduktion Werbeagentur, Thomsit, PCI

ZEHNTAUSENDGRAD lebt aber auch durch sein junges und dynamisches Team. Severin Mitterwald legt bei der Neueinstellung vor allem Wert auf Leidenschaft, die ein potenzieller Mitarbeiter für die Arbeit mitbringen muss. „Um den bestmöglichen Output zu erhalten sollte man einfach etwas mehr können, als nur qualifiziert auf dem Papier zu sein. Man muss Dinge hinterfragen, strukturiert arbeiten und dem Kunden genau diese Leidenschaft für seine Arbeit vermitteln.“

Laut dem Geschäftsführer liegt der entscheidende Vorteil seines Unternehmens darin, dass rechtzeitig die wachsende Wichtigkeit von Video-Content erkannt wurde und diese durch ein frisches und wirkungsvolles Konzept bedient werden konnte.

Mittlerweile steigt die Nachfrage dieses neuen PR- und Werbeformats ins Unermessliche. Durch die Entwicklungen im Social Web verändern sich die Ansprüche der Rezipienten stark und stetig. Einfache monotone Werbebotschaften liefern nicht mehr die gewünschte Aufmerksamkeit der User.

Um auch weiterhin auf die Veränderungen des Marktes zu regieren und um für Kunden interessant zu bleiben, erweitert das Unternehmen seine Leistungen nun immer weiter. Zudem wurden im ersten Quartal 2019 bereits vier neue Mitarbeiter eingestellt, um das Team in den Bereichen Produktion, Kreation, Sales, Redaktion und Data Driven Video Marketing zu unterstützen.

Letzteres wird ab diesem Jahr das Leistungsportfolio des Unternehmens ergänzen. Data Driven Video Marketing, zu Deutsch, datenbasierte Kreation, stützt sich auf eine Auswertung des Nutzungsverhaltens der Online-User und hilft dabei in Zukunft zielgruppenspezifische und noch erfolgreichere Kampagnen zu generieren. ZEHNTAUSENDGRAD wird im 2. Quartal 2019 ebenso neue Räumlichkeiten im Industrial Flair auf zwei Etagen in der Augsburger Innenstadt beziehen.

„Videos sind nachweislich um einiges effektiver als einfache schriftliche Werbebotschaften, denn sie schaffen es unter anderem Emotionen zu transportieren und bleiben erwiesenermaßen auch deutlich stärker im Gedächtnis verankert.“, so Severin Mitterwald. Wenn diese nun durch nutzerbasierte Daten noch genauer auf die jeweiligen Zielgruppen abgestimmt werden, dann ist der Erfolg einer Kampagne künftig durch konkrete Zahlen messbar und basiert in Zukunft auf fundierten Tatsachen.

Der Geschäftsführer ist sichtlich zufrieden, wenn er auf die letzten Jahre zurückblickt. „Wir sind sehr glücklich über die positive Geschäftsentwicklung und freuen uns schon auf zahlreiche weitere Produktionen im kommenden Jahr.“

Bei Interesse an funktionierender Bewegtbild-Kommunikation, kontaktieren Sie die Spezialisten bei ZEHNTAUSENDGRAD oder erfahren Sie mehr über aktuelle Projekte auf www.zehntausendgrad.com

ZEHNTAUSENDGRAD produziert Werbespot für THOMSIT

Werbespot, Imagefilm, Augsburg, Videoproduktion, Filmproduktion Werbeagentur, Thomsit, PCI

Emotional geladen und fachbezogen– Wir bei ZEHNTAUSENGRAD haben einen ultimativen Werbespot in der Messehalle Augsburg gedreht und die fachliche Kompetenz von THOMSIT mit dem Thema Tanzen verbunden.

THOMSIT gehört zur PCI Gruppe (BASF) und vertreibt verschiedenste Produkte rund um das Thema Bodenverlegen. Zu ihrem Portfolio gehört, neben diesen Fachartikeln, auch eine funktionale Workfashion-Linie, die wir in einem eigens konzipierten Werbespot durch Tanzchoreographien präsentieren.

Mit der Dynamik des Tanzens können wir durch Parallelen zur handwerklichen Arbeit die Strapazierbarkeit der Bekleidung darstellen. Gleichzeitig erzeugen wir einen emotionalen Bezug, der den Zuschauer catcht.

Werbespot, Imagefilm, Augsburg, Videoproduktion, Filmproduktion Werbeagentur, Thomsit, PCI

Der Spot wurde im Rahmen eines Relaunches produziert und ist seitdem die erste Veröffentlichung von THOMSIT.

Für diesen besonderen Anlass haben wir sowohl das Konzept und das Storyboard erstellt, als auch die Preproduktion, Planung und das Location Scouting übernommen. Unser Team hat natürlich auch den Dreh begleitet und durchgeführt, sowie das fertige Video geliefert. Um beste Ergebnisse und eine hohe Qualität zu garantieren drehten wir mit einer ARRI Alexa, einer High-End Motion Picture Camera.

Werbespot, Imagefilm, Augsburg, Videoproduktion, Filmproduktion Werbeagentur, Thomsit, PCI

Wie es hinter und neben der Kamera aussah, seht ihr in unserem Making-of-Video:

Und unsere Kunden THOMSIT waren von der Idee und Umsetzung mehr als begeistert:

„Danke an ZEHNTAUSENDGRAD für dieses super Video!!! Eine tolle kreative Truppe!! Kann man nur empfehlen“

Wenn ihr euch selbst davon überzeugen wollt, dann schaut einfach mal rein. Hier sehr ihr unseren fertigen Workfashion-Werbespot:

Habt ihr Fragen zu diesem oder eurem eigenen Projekt? Wir stehen euch gerne mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem findet ihr weitere Videoproduktionen und ZEHNTAUSENDGRAD-Projekte auf unserer Website.

6 VIDEO IDEEN FÜR IHR INSTAGRAM MARKETING

Performance, Marketing, SEO, Instagram, IGTV, Filmproduktion, Werbeagentur

In unserem Blog-Beitrag zu INSTAGRAM-TV: DER VERTIKALE WAHNSINN haben wir den Video-Streaming-Dienst von Instagram vorgestellt. Bei IGTV müssen Videos nicht mehr kurz, prägnant und möglichst ohne Ton funktionieren, denn es lassen sich bis zu 60 Minuten lange Geschichten erzählen.

Mit den folgenden 6 Video-Content-Ideen könnt Ihr mit eurem IGTV Kanal 2019 so richtig durchstarten 


1.  Erklärvideos

Anders als bei den Step-by-Step-Anleitungen stehen hier die Sachverhalte stärker im Fokus. So können Informationen zum Unternehmen oder anderen komplexeren Themen an die Konsumenten herangetragen werden, wie etwa Herstellungsverfahren, Familientradition und Umweltschutz.

2. Step-by-Step-Anleitungen

Ein spannendes Anwendungsszenario, gerade im Bereich DIY-Marken oder für den Lebensmittelhandel jeglicher Art. Bei bis zu 60 Minuten Länge sind auch komplette Koch- oder Bastelshows umsetzbar.

3. Interviews

Marken können Influencer oder andere für die Zielgruppe interessante Persönlichkeiten interviewen. Dürfen die Follower dafür Fragen einreichen, fühlen sich diese stärker einbezogen.

4. Produktvorstellung

Neue Produkte oder Verpackungen sind sehr einladende Videoinhalte. Durch die Einbindung eines Call-to-Action, ähnlich wie in den Instagram Stories, ergibt sich eine zusätzliche Vertriebsmöglichkeit. Exklusive Einblicke in kommende Produkte machen Produktvideos besonders interessant.

5. Feedback-Runde

Sie sind sich unsicher, wie gut ein Produkt bei der Zielgruppe ankommt? Marken können bei Produktvideos noch einen Schritt weitergehen und direktes Feedback von den Nutzern einfordern. So wird die Zielgruppe Teil der Entwicklung und kann gleichzeitig ein stärkeres Zugehörigkeitsgefühl zur Marke aufbauen.

6. Content-Kanal

Nutzer gelangen über den IGTV-Button eines Instagramprofils direkt zum dazugehörigen IGTV-Channel. Aus diesem Grund sollten Marken die generelle Nutzung von IGTV als Content-Kanal nicht unterschätzen. Ist ein Video der aktuellen Werbe- oder Produktkampagne hinterlegt, ist der Nutzer gleich informiert und kann den Inhalt wiederum mit Freunden teilen. Vor allem die Vorstellung neuer Produkte mithilfe von IGTV ist ein spannendes Thema, da für die Marke ersichtlich ist, wie viele Aufrufe ein Video generiert hat, ebenso wie Likes und Kommentare.

 

Was genau der eigenen Zielgruppe gefällt, können wir für Sie herausfinden. Die Anzahl der Aufrufe eines Videos, die Likes und Kommentare sind gute Indikatoren dafür, wie Videos bei der Community ankommen.

Durch IGTV sind die Endkonsumenten Teil eines längeren und tiefergehenden Seherlebnisses. Die Aussichten für Marken aber auch Influencer, dass ihre Botschaften empfangen und verstanden werden, sind entsprechend hoch.

Sie haben die Möglichkeit mit ZEHNTAUSENDGRAD einen Partner zu finden, der zum einen die Zielgruppe auswerten kann und daraufhin eine datenbasierte Kreation erstellt. Das wars aber noch nicht, ZEHNTAUSENDGRAD kümmert sich auch um das Kampagnenmanagement und die Steuerung im Bereich Social Media und Search.

Euch soll jemand unter die Arme greifen, um Facebook, Instagram und Co. mit coolen Inhalten zu füllen? Dann meldet euch bei uns – ZEHNTAUSENDGRAD ist spezialisiert auf die Planung und Produktion von Social Media Kampagnen und Inhalten. Wir freuen uns auf euren Kontakt.

TOURISMUSMARKETING:
 10K° x BAYERISCH-SCHWABEN


Bayern plus Schwaben macht Bayerisch-Schwaben: Die Kurzurlaubs- und Ausflugsregion rund um die Fuggerstadt Augsburg weiß, wie sie sich in Szene setzt.

Das sollte jetzt auch in einer Filmproduktion festgehalten werden. Dafür hat sich der für das Destinationsmarketing zuständige Tourismusverband für ZEHNTAUSENDGRAD als Videoagentur entschieden.

Die Attraktivität der Region steigern 

Konkret war der Tourismusverband Bayerisch-Schwaben auf der Suche nach einer Agentur für Bewegtbild, die es versteht, mit Imagevideos „die Attraktivität der Region weiter zu steigern“, wie es in der Ausschreibung des Tourismusverbandes hieß. Die Herausforderung dabei war, die vielfältigen Zielgruppen typgerecht anzusprechen. 

14 Drehtage, 2746 gefahrene Kilometer, 6 Videos

Von der Projektplanung zur Konzeption, bis hin zur Filmproduktion waren wir für alle Schritte zuständig. Dem Zuschauer wird durch den Imagefilm die Region aus einer bekannten Problemstellung heraus dargestellt und aus einer Perspektive präsentiert, die für sie in gleicher Weise erlebbar ist. Die unterschiedlichen Ausflugsziele werden mit zielgruppentypischen Personas gepaart. Die Stellung und Lösung des Problems sowie die zielgruppengerechte Ansprache sorgen für die nötige Identifikation des Zuschauer.

Ausgangslage des Imagefilms ist eine Familie, die sich mit den alltäglichen Problemen der Freizeit- und Urlaubsplanung auseinandersetzt. Folgende Fragen stehen dabei im Mittelpunkt:

  • Wohin fahren wir in den Ferien?
  • Wie soll der Geburtstag unserer Kinder aussehen?
  • Ein Wochenende ohne Kinder – was können wir unternehmen?
  • Wohin beim Familienausflug mit den Großeltern?
  • Was sind die Ziele, wenn Oma und Opa allein auf Tour sind?

Die Region Bayerisch-Schwaben hat auf jede dieser Fragen die passenden Antwort und ein passendes Ziel parat. 

Imagefilmproduktion Augsburg, Filmproduktion

Der Imagefilm

Für unsere Imagespots erwecken wir Familie Brenner zum Leben und lassen Mutter, Vater, die beiden Kinder sowie Oma und Opa die Region erkunden und erleben. Manchmal getrennt, manchmal als Reisegruppe – immer auf die Zielgruppe abgestimmt. 

Nach unseren Drehtagen haben wir in der Postproduktion an weiteren Details gearbeitet. Videoschnitt, Special Effects, Animationen, Color Grading und Audio Design standen auf der Agenda. Für unterschiedliche Medien wurden verschiedene Adapationen produziert, um User auf den jeweiligen Kanälen bestmöglichst anzusprechen und zur Reaktion sowie Interaktion zu animieren. Entstanden sind fünf ca. 1,5 minütige Themenvideos, ein Imagefilm und fünf Snackable-Content-Snippets.

 

Hier geht es zu den fünf Themenvideos:

 

Habt ihr Fragen zu diesem oder eurem eigenen Film? Wir stehen euch gerne mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem findet ihr weitere Videoproduktionen und Projekte von ZEHNTAUSENDGRAD auf unserer Website.

We love to be entertained: Generation Mobile

Generation Mobile, Werbeagentur, Videoproduktion, Marketing, Augsburg

Die Bedeutung von Videos in den sozialen Medien nimmt weiter zu, was nicht zuletzt der Release von Instagram-TV im Juni bestätigt. Ganz besonders aktiv in der digitalisierten Welt: Die Generation Z, besser bekannt auch unter dem Namen der Generation Mobile, deren Vertreter selbstverständlich mit digitalen Technologien umgehen. Das Smartphone bestimmt nicht nur ihr Leben, sondern definiert damit auch die kommende Zielgruppe von Online-Werbung. Wir von ZEHNTAUSENDGRAD sagen euch, was die Generation Mobile auf ihrem Smartphone sehen will. 

Unverzichtbarer Dauerbrenner: Youtube 

In seinem Vortrag bei der Bildungsketten-Konferenz 2016 in Berlin hält der Sozialwissenschaftler Klaus Hurrelmann fest, dass die Digital Natives durch ein ausgebautes Netzwerk, Anerkennung innerhalb dessen und ein sehr starkes Selbstbewusstsein geprägt sind. Kein Wunder also, dass die Videoplattform Youtube mit Selbstdarstellern aller Art an erster Stelle der beliebtesten Internetangebote bei jungen Erwachsenen steht. Ob Musikvideo, Beauty-Tutorial oder Comedy-Handyaufnahme – es gibt nichts, was nicht gefilmt ist und auf Youtube nicht zu finden wäre.

Die populäre medienpädagogische JIM-Studie berichtet für das vergangene Jahr, dass 88 Prozent der Jugendlichen Youtube mehrmals pro Woche nutzen, 63 Prozent sogar täglich. Dabei bemerkenswert: 87 Prozent verfolgen die Youtube-Videos auf dem Smartphone. 

Welche Clips werden gerne gesehen und warum? 

Ähnlich wie bei Instagram sind auch bei Youtube das persönliche Folgen und eine themenzentrierte Nutzung sehr beliebt. Bei Youtube-Creators zählen vor allem Glaubwürdigkeit und Authentizität. Influencer müssen deshalb besonders zugänglich und nahbar sein. Genauso schätzen die User Unaufdringlichkeit und ein ästhetisches Design. Das ist nicht unbedeutend, denn mit ansteigender Medienkompetenz der Nutzer, muss sich auch die Werbebranche auf neue Wünsche und Bedürfnisse einstellen und kann von den Youtube-Stars abschauen. 

If not now, when…

Genau wie bei Influencern will die Generation Mobile auch bei Werbefilmen die Kreativität der Marke sehen, d.h. abwechslungsreiche Filme in sehr guter Qualität. Im Gegensatz zu den Generationen vor ihr, nimmt sie durch ihre Begeisterung zu Musik und Filmen Werbevideos positiver unterhaltend wahr, wie die Studie „Ad reaction: Engaging Gen X,Y and Z“ von Kantor Millward Brown bestätigt. 

Wenn ihr den Zug nicht verpassen wollt und die Generation Z (natürlich auch X und Y) mit einem kreativen Imagefilm oder Video Content begeistern wollt, kontaktiert uns gerne. Unser junges Team unterstützt euch sowohl bei der Ideenfindung, als auch bei Konzeptentwicklung und Umsetzung. 

Der klassische Imagefilm ist tot

Vor ein paar Jahren war digitales Bewegtbild noch eine Vision. Heutzutage findet man Videos auf fast jeder Firmen-Website und in allen sozialen Netzwerken. Unternehmen haben sich für ihre Kanäle Filme produzieren lassen – mit kostspieligem technischen Equipment, tollen Einstellungen und hoher Qualität. Die Kehrseite: vieles war gescripted, wirkte inszeniert und klang aufgesagt oder abgelesen. Das ist nicht State of the Art. Ein Imagefilm wirkt dadurch nicht authentisch, besitzt keine Dramaturgie, keine Spannung, keinen Höhepunkt und ruft keine Emotionen hervor.

Es gilt, die Zuschauer – Ihre Kunden und Bewerber – kurz, knackig und emotional von Ihnen zu überzeugen und die Kerninformationen zu übermitteln. Um einen neuen, ansprechenden Imagefilm zu produzieren ist es wichtig, eine zielgruppengerechte Story zu konzipieren, Spannung zu erzeugen und damit das Publikum zu fesseln. Wir wissen, dass wir einer Reizüberflutung ausgesetzt sind, welche dazu geführt hat, dass unsere Aufmerksamkeitsspanne auf unter 8 Sekunden gesunken ist. Deshalb müssen wir umdenken und unterhaltsamen, kurzen, snackable Content produzieren.

Viele große Unternehmen nutzen bereits die Möglichkeiten der Kommunikation und des Imageaufbaus mit bewegten und bewegenden Bildern. Manche machen das gut, bei anderen sehen wir noch Optimierungspotenzial. Vor allem viele mittelständische Unternehmen trauen sich noch nicht so recht an imagefördernden Video Content.

Bei einem gut produzierten Film liegt der Benefit aber klar auf der Hand:
  • Bewegtbild ist effektiver als Text “90% der Informationen, die an unser Gehirn übermittelt werden, sind visuell, und visuelle Informationen werden 60.000 mal schneller verarbeitet als Text.” (3M Corporation und Zabisco)
  • Videproduktion ist preisgünstiger denn je Die Kameras werden immer besser. Es gibt eine immer größer werdende Auswahl und Hersteller konkurrieren im Markt. Das beeinflusst auch den Preis von Kameratechnik.
  • Bessere Produktwahrnehmung, mehr Verkaufserfolge Laut Forbes „steigt die Kaufentscheidung von Kunden um 64%, nachdem sie ein Video über das Produkt gesehen haben“
  • Unternehmen können ihre Videos vielfältig einsetzen Egal ob auf Messen, der Website, in den sozialen Netzwerken oder in Präsentationen – durch die hohe Präsenz stärkt ein Imagefilm das Vertrauen der schon bestehenden Kunden und erreicht gleichzeitig potenzielle, neue Kunden.

Fazit: Es ist Zeit, Filme zu produzieren und Kunden emotional an Ihre Marke zu binden. Die Industrie hat längst den Status 4.0 erreicht – diesen gilt es auch in der Videowerbung zu bedienen.