Die besten Werbespots beim Super Bowl 2018

Das weltweit größte Sport- und Werbe-Event sorgte am Wochenende wieder für ordentlich Umsatz. Während der Super Bowl 2018 in Minneapolis  im neuen U.S. Bank Stadium ausgetragen wurde, sahen mehrere hundert Millionen Football-Fans weltweit von zu Hause per Internet oder TV zu. Burger, Knabberzeug und Drinks standen nicht nur für viele Zuschauer vorher auf der Einkaufsliste, sondern wurden auch in den Spielpausen in Werbespots beworben.

Amazon, Coca Cola, Persil und viele weitere Marken haben das Event des Jahres in ihr Marketingbudget mit eingeplant. Für einen 30-sekündigen Spot werden mehr als fünf Millionen US-Dollar (umgerechnet 6,2 Millionen Euro) fällig.

Die für uns fünf besten, kreativsten und lustigsten Werbespots des Super Bowls haben wir euch hier zusammengefasst:

Pringles

Pepsi

Mountain Dew vs. Doritos

Amazon

NFL

Obwohl die einzelnen Videos erst seit kurzer Zeit online sind, gehen die Plays schon in den Millionen-Bereich. Für die verschiedenen Marken ist ein Spot, der neben der prominenten und teuren Ausstrahlung während des Super Bowls auch noch viral funktioniert, natürlich mehr als Gold wert.

Wenn ihr Fragen zur Produktion von Werbespots, Eventvideos oder Imagefilmen habt, helfen wir euch gerne weiter. Einige unserer Videoproduktionen findet ihr auf der ZEHNTAUSENDGRAD-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.